Navigation

Top Ausbildungsbetrieb

Als ausbildendes Unternehmen leisten Sie wertvolle Arbeit. Die IHK Ausbilderakademie Bayern unterstützt Sie dabei und zertifiziert die Fähigkeiten und Kompetenzen Ihrer Ausbilder - so wird deren Arbeit noch besser.

So wird die Ausbildung noch besser

Sie sind längst von Ausbildung überzeugt?
Sie haben top Ausbilderinnen und Ausbilder im Betrieb?
„Ausbilder in Bestform“ sind der beste Garant für gute Nachwuchskräfte.
Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum Top Ausbildungsbetrieb.

Die Vorteile für Ihren Betrieb

  • Ausbilder in Bestform sind die Grundlage für eine systematische PE.
  • Unternehmen mit den besten Ausbildern gewinnen die besten Auszubildenden.
  • Ausbilder in Bestform sichern und steigern die Qualität der Ausbildung.
  • Ausbilder in Bestform sind innovativ und engagiert.
  • Ausbilder in Bestform sind höher motiviert.

Auf unserer Ausbilderlandkarte finden Sie Zertifizierte Ausbilder in Bestform. Derzeit ist aus technischen Gründen Google Maps leider nicht durchgängig erreichbar. Eintragungen von Unternehmen sind weiterhin möglich.

Kartendaten © 2020 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google, Inst. Geogr. Nacional

Setzen Sie Ihren Betrieb auf die Karte

Machen Sie Ihr Engagement und Ihre Kompetenzen für jedermann sichtbar.

Jetzt anmelden


Best Practice Beispiel

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. In seinen Kerngeschäftsfeldern entwickelt und produziert das Unternehmen Schiebe-, Panorama- und Cabriodächer sowie Thermosysteme, dazu kommt der Geschäftsbereich E-Solutions & Services für Batteriesysteme und Ladelösungen.

Warum bilden Unternehmen aus? Warum lohnt sich Ausbildung?
Andrea Bodner leitet die Ausbildung bei Webasto und gibt Tipps.

Warum ist Ausbildung bei Webasto so wichtig?
Wir bilden unsere Fachkräfte von morgen aus und begegnen so dem Fachkräftemangel.

Was erwarten Sie von jungen Menschen, die eine Ausbildung bei Ihnen beginnen?
Unsere Azubis und Studenten sollten sich bewusst für die Ausbildung oder das duale Studium bei uns entschieden haben. Sie sollten neugierig und wissbegierig sein und auch über den Tellerrand blicken. Sie sollten teamfähig, eine eigene Meinung haben und diese auch vertreten, aber auch die Expertise der älteren Kollegen anerkennen. Und sie sollten bereit sein, sich sowohl im praktischen Teil im Unternehmen als auch in Schule oder Uni zu engagieren, zu lernen und ihr Bestes zu geben.

Was empfehlen Sie Unternehmen, die über Ausbildung nachdenken?
Unternehmen, die mit der Ausbildung beginnen möchten, sollten sich mit ihrer Zielgruppe auseinandersetzen. Ausbildungsmarketing, Onboarding, Ausbildungsablauf etc. sollten auf diese Zielgruppe abgestimmt sein. Ausbildung sollte immer vom ganzen Unternehmen unterstützt werden, d.h. vom Geschäftsführer bis zu den Kollegen - allen sollte das Thema Ausbildung wichtig sein. Dazu gehört auch ein strukturierter Ausbildungsplan.