Navigation

Drei Stufen zum Erfolg

Es gibt viele Gründe, warum es sich lohnt, sich zertifizieren zu lassen. Die Vorteile liegen nicht nur bei den Ausbilderinnen und Ausbildern, sondern auch bei den Unternehmen. Wir dokumentieren Schwarz auf Weiß Kompetenzen.
Das Ziel: AUSBILDER IN BESTFORM.

1

Der schnelle Einstieg - Stufe 1

Mit Weiterbildungen innerhalb der vergangenen fünf Jahre sammeln Sie 25 Bildungspunkte und belegen Ihre Kompetenzen in den Bereichen Persönlichkeit, Umgang mit Auszubildenden und Fachliche Qualifikation.

  • 10

    Persönlichkeit
    Weiterbildung zum
    Thema Persönichkeit

  • 8

    Umgang mit Auszubildenden
    Weiterbildung zum Thema
    Umgang mit Auszubildenden

  • 7

    Fachliche Qualifikation
    Weiterbildung zum Thema
    Fachliche Qualifikation

Ich hätte nie gedacht, dass der Einstieg in das Programm „Ausbilder in Bestform“ so einfach ist.

25

25 Gesamtpunkte
Sie benötigen 25 Bildungspunkte
für Stufe 1 - hier gleich anmelden.

2

Die solide Basis - Stufe 2

40 weitere Bildungspunkte und eine zehnseitige Projektarbeit (eine Kurzanleitung finden Sie im Download Center) über ein betriebliches Ausbildungsthema Ihrer Wahl zeigen, dass Sie fit sind in den Bereichen Persönlichkeit, Umgang mit Auszubildenden und Arbeitsmethoden (statt Fachliche Qualifikation).

  • 20

    Persönlichkeit
    Weiterbildung zum
    Thema Persönichkeit

  • 12

    Umgang mit Auszubildenden
    Weiterbildung zum Thema
    Umgang mit Auszubildenden

  • 8

    Arbeitsmethoden
    Weiterbildung zum
    Thema Arbeitsmethoden

Vor der Projektarbeit hatte ich anfangs Respekt - aber dann habe ich einfach ein Thema aus meinem Alltag genommen.

40

40 Gesamtpunkte
Sie benötigen 40 Bildungspunkte
für die Stufe 2

3

Der Ausbildungsexperte - Stufe 3

Sie sehen Ausbildung als ganzheitlichen Prozess. 70 Bildungspunkte und eine 20-seitige Projektarbeit (eine Kurzanleitung finden Sie im Download Center) machen Sie zum Ausbilder in Bestform. Sozialkompetenz gewinnt in Stufe 3 an Bedeutung: Der Bereich Persönlichkeit wird durch die Themen Führung und Coaching ergänzt, der Bereich Umgang mit Auszubildenden erweitert zu Jugend und Gesellschaft.

  • 30

    Persönlichkeit, Führung und Coaching
    Weiterbildung zum Thema
    Persönichkeit

  • 30

    Jugend und Gesellschaft
    Weiterbildung zum Thema
    Jugend und Gesellschaft

  • 10

    Arbeitsmethoden
    Weiterbildung zum
    Thema Arbeitsmethoden

Ich bin echt stolz, dass ich es geschafft habe. Und dass in Stufe 3 auch mein ehrenamtliches Engagement zählt, ist klasse.

70

70 Gesamtpunkte
Sie benötigen 70 Bildungspunkte
für die Stufe 3